Dokument: Überblick\ Crashkurs\ St”rken von ThermiLab
[Zurück]   [Vor]   [Hoch]   [Startseite]        

 

1.3.2 St”rken von ThermiLab


ThermiLabs Stärken liegen in folgenden Punkten:

a) Inhalte

- zentrale Behandlung der Entropie auch für Nichtgleichgewichtszustände

- elementare und umfassende Behandlung von unscharfen Zuständen

mittels Ensembledarstellung

- statistische Manipulation und Interpretation von Temperatur

und chemischem Potential in der Energie-Besetzungsstatistik

b) Umsetzung

- voll visuelle Bedienung mit Maus; klare bildliche Darstellung

- direkte Manipulation und Auswertung vieler

physikalischer Größen der Systeme

- Eingriff in Systemparameter und Simulationslauf mitten im Prozeß
[Zurück]   [Vor]   [Hoch]   [Startseite]